Waldesfreude

 

Waldesfreude

Vom Tanz der herabfallenden bunten Blätter umgeben, die heuer fast mediterrane Herbstluft atmend, und die Melodie raschelnder Blätter zu Füßen, schreite ich durch das Lebenselixier Wald.

Immer wieder aufs Neue heilsam ist seine vertraute stetige Präsenz, die jeden Kummer und Sorge auf magische Weise hinwegnimmt, und transformiert in Klarheit und Mut - und Zuversicht.
Verlässlich und immer hilfsbereit grüßen die Bäume am Wegesrand. Sie haben die wundervolle Gabe, immer genau an das zu erinnern, was grade ansteht. 
Mal ist es kraftvolle Erdung im Leben, dann wieder verspielte Leichtigkeit, ähnlich den sich wiegenden Zweigen im Wind, oder auch - gerade jetzt im Herbst - das Thema Loslassen und Vorbereitung auf mehr stille Einkehr und besinnliche Stunden bei Tee und Kaminfeuer.
Tanz im Blätterregen, die Sonne zeigt sich, plötzlich ist der typische Herbstwaldgeruch ganz voll da und der leichte Wind lässt die noch hängenden Blätter hörbar schaukeln... Vogelmelodien hier und dort... Symphonie der Sinne, durchwoben von Freude und Kraft.

Die heilsame Synergie der Waldnatur hat  die Kraft uns auf magische Weise zu durchdringen, zu reinigen, aufzurichten, bewusst zu machen, zu klären - und letztendlich aufzufangen im weiten Raum der liebevoll tragenden Präsenz von Mutter Erde.

 

Oben