SOCIAL GARDENING. Was verbinden wir mit dem Garten Eden als sozialer Utopie?

 

SOCIAL GARDENING. Was verbinden wir mit dem Garten Eden als sozialer Utopie?

Der Garten Eden als soziale Utopie ist bereits sehr früh in der Menschheitsgeschichte erschienen. In der sumerischen Kultur kennzeichnet der Garten Eden einen Ort "am Rande der himmlischen Steppe". Angesichts einer einsetzenden Dürreperiode entschließen sich die Menschen, fruchtbare Gebiete einzuhegen und mit Kulturpflanzen zu bebauen. In seiner frühen Phase ist der Garten Eden ein heiliger Hain, wo Mensch, Tier und Pflanze in friedlicher Gemeinschaft zusammenleben.

Oben